“MELIES”
2015 ist das Geburtsjahr unserer neuen Marke „Melies“ aus Plantagen in Lechainaim Westpeloponnes, Griechenlands fruchtbarster Region mit mehr als 50% der griechischen Produktion für extra natives Olivenöl.Aus Respekt für die örtliche Gemeinschaft entstand eine Idee: sich mit anderen lokalen Produzenten, Nachbarn und Freunden zu vereinigen, die die gleiche Unternehmensethik und Produktionsideologie teilen, und eine neue Marke zu schaffen –„Melies“ -griechisches Natives Premium Olivenöl, um EleiasErfolg mit größeren Volumina und einem noch attraktiveren Preis zu folgen.Diese Partnerschaft von 13 lokalen Olivenölproduzenten mit über 200.000 Olivenbäumen der lokalen Koroneiki-Sorte ist die größte Zusammenarbeit von griechischen Olivenölerzeugern. Unsere Haine teilen den gleichen Boden mit den gleichen morphologischen Eigenschaften und mikroklimatischen Faktoren, die das „Melies“ Olivenöl ausmachen und eine milde Fruchtigkeitverleihen, ideal für ein alltägliches Olivenöl mit feinem Charakter.

 

Melies in der griechischen Mythologie
Melies waren neun Nymphen der antiken griechischen Mythologie. Sie waren die Töchter von Gaia (Erde), die aus Tropfen von Blut geboren wurden welches Uranus (Himmel) vergossen hat, als Saturn ihn verwundete. Die Nymphen waren Kreaturen des Wassers und konnte in Flüssen und Quellen gefunden werden und stehen für die Fruchtbarkeit und das Leben.